Meldungsarchiv

Hier werden alle archivierten Meldungen einschließlich des letzten Jahres angezeigt.
22. Februar 2019

Straßensperrungen aufgrund von Baumfällarbeiten

Baum

An zwei Standorten im Stadtgebiet finden in der kommenden Woche Baumfällungen statt. Am Dienstag, 26. Februar, muss deshalb die Feuerbornstraße in Sürenheide zwischen der Einmündung Sürenheider Straße und dem Hof Müller für den Verkehr gesperrt werden. Am Mittwoch, 27. Februar, ist dann die Straße Am Ölbach betroffen: Für die Dauer der Arbeiten wird die Straße zwischen der Brücke auf Höhe des Hofes Wester-Ebbinghaus bis zum Hof Clashörster gesperrt.

21. Februar 2019

Nächster Hobbymarkt am 2. März in Kaunitz

Ostwestfalenhalle

Die Ostwestfalenhalle in Kaunitz ist jeweils am ersten Samstag im Monat Schauplatz für den Hobbymarkt - das nächste Mal am Samstag, 2. März. Auch diesmal werden wieder mehr als 350 Vertragshändler aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet. In der Ostwestfalenhalle und auf dem Außengelände bieten sie von 5 bis 14 Uhr Nutz- und Ziergeflügel, Ziervögel, Kaninchen und diverse Kleintiere wie zum Beispiel Hamster an.

21. Februar 2019

Wie kann die Erde immer mehr Menschen ernähren?

Erde

Derzeit umfasst die Weltbevölkerung ca. 7,3 Milliarden Menschen. Laut einer Prognose der UN aus dem Jahr 2015 werden 2050 über 9,7 Milliarden und 2100 ca. 11,2 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Wie kann die Erde so viele Menschen ernähren? Welche Herausforderungen muss die Landwirtschaft meistern? Welche Lösungsansätze gibt es? Zu diesem Thema bieten der Verein „Hof Diekämper – natürlich leben und lernen e. V.“ und Klimaschutzmanager Dr. Fabian Humpert am Dienstag, 12. März, einen Filmabend an.

21. Februar 2019

DSGVO nicht auf die leichte Schulter nehmen

Datenschutz

Er ist einer der renommiertesten IT-Forensiker Deutschlands. Polizei und Staatsanwaltschaften ziehen ihn ebenso wie viele Unternehmen regelmäßig als Experten zu Rate, wenn es um die Aufklärung von Cyber-Kriminalität oder den Schutz von Daten geht. Jetzt war Karsten Zimmer in Verl zu Gast, um auf Einladung der Stadtverwaltung in einer Veranstaltung für Unternehmen und Vereine über die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu informieren.

18. Februar 2019

Pappeln am Spielplatz müssen gefällt werden

Baum

Am Spielplatz Grillenstraße müssen in dieser Woche mehrere große Pappeln gefällt werden. Die Bäume sind zirka 70 bis 80 Jahre alt und haben damit ein für diese Baumart hohes Alter erreicht. Ihr Zustand hat sich in den vergangenen Jahren sichtbar verschlechtert. Da bereits in der Vergangenheit einige Pappeln an diesem Standort wegen Fäulnis beseitigt werden mussten und um der Gefahr von Grünastausbrüchen vorzubeugen, werden die Pappeln nun aus Sicherheitsgründen gefällt.

18. Februar 2019

Projekt „Qualität im Ganztag“ verlängert – Verl ist dabei

Ganztag

Der offene Ganztag an den Grundschulen wächst. Alleine in Verl nutzen inzwischen rund 37 Prozent aller Schülerinnen und Schüler die Nachmittagsangebote. Um die Qualität der OGS und die Zusammenarbeit der Beteiligten systematisch weiter zu verbessern und zu sichern, hat sich die Stadt Verl mit den Verler Grundschulen jetzt dem Projekt „Qualität im Ganztag“ gemeinsam mit der Bezirksregierung, dem Kreissportbund Gütersloh und der Reinhard Mohn Stiftung angeschlossen.  

15. Februar 2019

Rathaus TV - Haushaltsplan 2019 verabschiedet

Rathaus TV Vorschaubild

Der Haushaltsplan 2019 ist verabschiedet. Der Etat umfasst bei den Erträgen ein Volumen von 100,88 Millionen Euro, bei den Aufwendungen sind es 100,51 Millionen Euro. Rathaus-TV präsentiert die Mitschnitte aller Haushaltsreden. Bei den Videos fehlt die Rede der FWG-Fraktion, die aus Krankheitsgründen nicht vorgetragen, sondern nur schriftlich vorgelegt wurde. Alle Reden stehen darüber hinaus im PDF-Format zum Download bereit.

13. Februar 2019

Informationen zum Kunstkonzept für die Bürmsche Wiese

Wiese

Die Bürmsche Wiese soll künftig nicht nur zum Spazieren gehen einladen, sondern auf besondere Weise auch Kunst erlebbar machen: Denn neben klassischen Parkbänken sind auch kunstvolle Bänke geplant, die von vier Künstlerinnen und Künstlern entworfen wurden. Dazu gehören eine bunte Stuhlreihe von Dorothee Golz, zwei fünf Meter hohe »Leehrstühle« von Georg Janthur, zwei leuchtende LED-Bänke von Stefan Sous und eine „Begegnungsbank“ von Christoph Dahlhausen.

13. Februar 2019

Informationsabend zum Glasfaserausbau in Sende

Glasfaser

Zum geplanten Glasfaserausbau in Sende bieten die Stadt Verl und die Deutsche Glasfaser am Mittwoch, 20. Februar, einen Informationsabend an. Dazu sind alle Interessierten um 18.30 Uhr im Sender Dorfgemeinschaftshaus (Kieselweg 25) willkommen. Nachdem die Anschlussquote in Bornholte-Bahnhof, Kaunitz und Sürenheide bereits erreicht ist und der Glasfaserausbau dort starten kann, läuft jetzt in Sende ebenso wie in Verl die Nachfragebündelung.

12. Februar 2019

Stadt richtet die ersten Stellplätze für Wohnmobile ein

Wohnmobil

Für alle, die Verl und die Region mit einem Wohnmobil erkunden möchten oder auf der Durchreise einen Stopp einlegen, hat die Stadt Verl jetzt vier Wohnmobil-Stellplätze eingerichtet. Die Stellplätze liegen auf dem Parkplatzgelände der Ostwestfalenhalle und sind über die Straße „Alter Postweg“ erreichbar. So bietet sich die Übernachtungsmöglichkeit vor allem auch für Besucherinnen und Besucher von Veranstaltungen in der Ostwestfalenhalle an.

Zurück1234102024Weiter 
Bildquellen: pixabay.com, Pressestelle der Stadt Verl, pixabay.com, pixabay.com, pixabay.com, Pressestelle der Stadt Verl, Stadt Verl, Pressestelle der Stadt Verl, pixabay.com, pixabay.com