QR-Code

Meldungsarchiv

01. Oktober 2019

Video: Neues Feuerwehrgerätehaus ist fast fertig

Gerätehaus Kaunitz

Der Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses in Kaunitz liegt in den letzten Zügen. Zurzeit laufen überall Restarbeiten. Die Trockenbau-, Fliesenleger-, Maler- und Tischlerarbeiten stehen kurz vor der Fertigstellung und die Endmontage der Heizungs-, Sanitär- und Elektroinstallationen hat begonnen. Mitte Oktober werden die Freianlagen gepflastert und die Grünflächen angelegt und bepflanzt sowie die Schrankenanlagen eingebaut. Es folgen die Ausstattung (Büro-, Schulungs- und Werkstattmöbel) sowie die Atemschutzwerkstatt, Medien- und Funktechnik.

 

Der Umzug des Löschzugs Kaunitz in sein neues Domizil ist zum 1. Dezember geplant. In unserem Video sind die Baufortschritte der letzten Wochen und Monate im Zeitraffer zu sehen.

 

 

 

Architekt Martin Wypior aus Stuttgart hat im Rahmen eines Architektenwettbewerbes ein modernes, funktionales Gebäude entworfen, das in der anschließenden Feinplanung in enger Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr optimal auf die Bedürfnisse und Anforderungen des Löschzugs Kaunitz zugeschnitten wurde. Das neue Gerätehaus umfasst einen zweigeschossigen Gebäudeteil mit Umkleiden, WCs, Sanitärräumen und der Verwaltung im Erdgeschoss. Im Obergeschoss sind ein Schulungsraum mit Teeküche, WCs, Nebenräume und eine Dachterrasse vorgesehen. Daran schließt sich eine eingeschossige Fahrzeughalle mit Werkstätten, Lagerräumen, einer Waschhalle und der Heizzentrale an. Die Fahrzeughalle hat sechs Stellplätze, neben dem Gebäude befinden sich 38 Pkw-Stellplätze und eine Übungsfläche. Erstellt wird das Gebäude als Betonmassivbau.

Bildquellen: Carl-Crossmedia / Gütersloh TV

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl

Martin Wanders
Fachbereich Hochbau
Raum: 207 (2. OG)
Telefon: 05246 / 961-246
E-Mail: Martin.Wanders@verl.de
Christian Ptatscheck
Fachbereich Hochbau
Raum: 208 (2. OG)
Telefon: 05246 / 961-247
E-Mail: Christian.Ptatscheck@verl.de