QR-Code

Aktuelle Meldung

13. September 2019

Glasfaser: Baubeginn und Informationsabend

Glasfaser

Die Planungsphase für den Ausbau des Glasfasernetzes in Verl-Zentrum und den Ortsteilen ist beendet. Nun stehen die Maschinen sowie die vom Unternehmen Deutsche Glasfaser beauftragten Generalunternehmen Terrado Networks GmbH (für die Ortsteile) und Siers GmbH (für das Zentrum) in den Startlöchern. Ab der kommenden Woche rollen die ersten Baumaschinen an, um mit dem schnellen innovativen Ausbauverfahren das Glasfasernetz in Verl auszubauen.

 

Im ersten Schritt werden sukzessive die Leerrohre in etwa 45 Zentimetern Tiefe in die Straßen eingebracht. Sobald die Leerrohre verlegt sind, werden die Glasfasern eingeblasen. Die Deutsche Glasfaser weist darauf hin, dass es im Rahmen der Tiefbauarbeiten zuweilen notwendig ist, geöffnete Stellen in Asphalt oder Pflasterung provisorisch (zum Beispiel mit Pflastersteinen) zu schließen, da diese gegebenenfalls ein weiteres Mal aufgenommen werden müssen. Erst mit Beendigung der Bauarbeiten werden diese Bereiche final verdichtet, geschlossen und von der Stadt abgenommen.


Vor Beginn der Bauarbeiten in einer Straße werden die Anliegerinnen und Anlieger so früh wie möglich mit einer entsprechenden Information im Briefkasten über den Termin informiert. Die Bauprozesse geschehen in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung, unterstützt durch ein Ingenieurbüro und die Bauleitung.


Am Dienstag, 24. September, lädt die Deutsche Glasfaser zu einem Bau-Informationsabend ein. Dazu sind alle Interessierten um 19 Uhr im Pädagogischen Zentrum der Gesamtschule Verl (St.-Anna-Straße 28) willkommen.

Bildquellen: pixabay.com

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl

Sandra Claes
Wirtschaftsförderung
Raum: 103 (1. OG)
Telefon: 05246 / 961-227
E-Mail: Sandra.Claes@verl.de