QR-Code

Meldungsarchiv

01. September 2019

Verler Leben: Gestern Abbruch - heute geht's normal weiter

Info

Das Volksfest „Verler Leben“ ist am Samstagabend aufgrund der aus Westen heranziehenden Gewitter vorzeitig um Mitternacht beendet worden. „Sicherheit ging vor. Denn nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes, mit dem wir ständig in Kontakt standen,  waren Starkregen, Hagel und vor allem Sturmböen mit bis zu 85 km/h zu erwarten“, sagt Bürgermeister Michael Esken. „Das Risiko war einfach zu hoch, und so haben wir einvernehmlich mit allen Beteiligten entschieden, um Mitternacht abzubrechen.“

 

Zum Glück ging das Gewitter in Verl am Ende nur mit Starkregen einher. „Aber was hätte passieren können, haben die Ereignisse bei einem Konzert in Essen gezeigt, bei dem 20 Menschen verletzt wurden“, so der Bürgermeister. Heute geht das „Verler Leben“ wie gewohnt weiter, mit dem ökumenischen Gottesdienst um 10 Uhr, Kirmestrubel, Musikfestival und dem Abschlussfeuerwerk um 21 Uhr.

Bildquellen: Gerd Altmann/pixabay.com

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl