QR-Code

Aktuelle Meldung

05. Juni 2019

Tag der Architektur: Grundschule Kaunitz zu besichtigen

Grundschule Kaunitz

Jedes Jahr am letzten Juni-Wochenende öffnen zum Tag der Architektur bundesweit neue Wohnhäuser, Büro-, Geschäfts-, Verwaltungs-, Schul- und Gewerbebauten sowie Stadtquartiere ihre Pforten für interessierte Besucherinnen und Besucher. In diesem Jahr ist auch die Grundschule Kaunitz dabei: Am Sonntag, 30. Juni, kann das in den vergangenen drei Jahren umfassend umgebaute und erweiterte Schulgebäude von 14 bis 17 Uhr besichtigt werden.  

 

In einem ersten Bauabschnitt hatte die Grundschule 2016/2017 einen neuen Verwaltungstrakt erhalten, der mehr Platz bietet und eine innere Verbindung zwischen dem Schulgebäude und dem Gebäude für die Offene Ganztagsschule (OGS) herstellt. Ein Luftraum mit Freitreppe und Aufzug sorgt für Großzügigkeit in der Eingangshalle. Im nächsten Schritt wurde 2017/2018 das OGS-Gebäude umgebaut. Dabei entstanden großzügige Gruppenräume und ein moderner Küchenbereich. Als dritter und letzter Bauabschnitt komplettierte schließlich die Sanierung des Klassentraktes die Gesamtbaumaßnahme. Alle Umbauten wurden von der Stadt Verl als Bauherrin nach Entwürfen von Architekt Christian Ptatscheck (Fachbereich Hochbau) durchgeführt. Während der Besichtigungszeit am Tag der Architektur wird Christian Ptatscheck vor Ort für Fragen zur Verfügung stehen.  

 

„Räume prägen“ lautet in diesem Jahr das bundesweite Motto des Tags der Architektur. Allein in NRW sind am 29. und 30. Juni in 88 Städten und Gemeinden insgesamt 171 Objekte aus den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung zu sehen. Alle am Tag der Architektur teilnehmenden Objekte in NRW können unter www.aknw.de abgerufen werden.  

Bildquellen: Christian Ptatscheck / Stadt Verl

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl

Christian Ptatscheck
Fachbereich Hochbau
Raum: 208 (2. OG)
Telefon: 05246 / 961-247
E-Mail: Christian.Ptatscheck@verl.de