QR-Code

Meldungsarchiv

13. Mai 2019

19. Mai: Jede Menge los zum Thema "Verl dreht am Rad"

Rad

„Verl dreht am Rad“: Unter diesem Motto ist am Sonntag, 19. Mai, jede Menge los in Verl. Auf die Besucherinnen und Besucher warten zahlreiche Aktionen, die sich rund um das Frühlingsthema Radfahren drehen. Außerdem lockt auf der Volksbankwiese das traditionelle Weinfest, das schon am Freitag, 17. Mai, beginnt und eine große Auswahl mit mehr als 50 Weinen sowie passenden Speisen bietet. Am Sonntag öffnen darüber hinaus von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte für einen gemütlichen Einkaufsbummel.

 

Die Verler Werbegemeinschaft als Veranstalter lädt alle Besucherinnen und Besucher ein, schon bei der Anfahrt das Motto zu beherzigen und möglichst mit dem Fahrrad zu kommen. Wer noch auf der Suche nach einem günstigen Drahtesel ist, kann am 19. Mai bei der Versteigerung der Fund-Fahrräder durch die Stadt Verl sein Glück versuchen: Die Auktion beginnt um 14 Uhr vor der Tiefgarage des Rathauses, ab 13.30 Uhr können die Fahrräder vorab besichtigt werden.

 

Für Spaß und Bewegung sorgen auch ein Segway-Parcours auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus, Spinning mit dem Genesis Vital & Gesundheitsclub auf dem Delphos-Platz, Quads für Kinder auf der Volksbankwiese und geführte Fahrradtouren mit dem TV Verl. Bei einer Schnitzeljagd können die Besucherinnen und Besucher in den Geschäften Stempel sammeln. Wer fünf Stempel aus verschiedenen Geschäften gesammelt hat, nimmt an einer Verlosung teil.

 

Das Stadtwerk stellt E-Mobilität vor, während die Feuerwehr einen alten Leiterwagen präsentiert. Heimathaus und Knopfmuseum sind geöffnet und in der Wilhelmstraße gibt es Karussells und fliegende Händler. Vor dem Heimathaus wird es zwischen 15 und 16 Uhr spannend, denn dann wird das älteste Fahrrad bewertet und bekommt einen Sonderpreis.

 

Bildzeile:

Freuen sich auf den Aktionstag "Verl dreht am Rad" am 19. Mai: (v. l.) Jürgen Ruthmann (RHB-Team), Rainer Tuxhorn, Munna Shah (beide Verler Werbegemeinschaft), Bürgermeister Michael Esken, Jens Niederschulte, Jan Fischer und Sebastian Kraatz (alle Verler Werbegemeinschaft).

Bildquellen: Pressestelle der Stadt Verl

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl