QR-Code

Meldungsarchiv

17. April 2019

Verteilung der Gelben Säcke keine kommunale Aufgabe

Gelbe Säcke

Bei der Ausgabe der Gelben Säcke kommt es in Verl immer wieder zu Engpässen. Nicht selten müssen  Bürgerinnen und Bürger mehrere Abgabestellen „abklappern“, bis sie Nachschub erhalten. Beschwerden darüber gehen auch bei der Stadtverwaltung ein. Allerdings ist die Verteilung der Gelben Säcke sowie deren Abholung und Verwertung keine kommunale Angelegenheit, sondern eine Aufgabe der mittlerweile acht privatwirtschaftlichen Dualen Systeme, wie Umweltberater Dr. Kurt Peitzmeier betont.

 

Da die Stadt Verl keine Entsorgungsverträge mit den beauftragten Unternehmen hat, kann sie somit auch keinen direkten Einfluss auf die übertragenen Aufgaben nehmen. „Es gibt lediglich eine Regelung, um die Abholung der Gelben Säcke in das kommunale Abfallentsorgungssystem zu integrieren und anzupassen“, erläutert Dr. Kurt Peitzmeier. Die Verteilung der Gelben Säcke an die Ausgabestellen erfolgt dagegen nach einem Verteilungsplan des von den Dualen Systemen beauftragten Entsorgungsunternehmens. Das heißt, die Ausgebestellen sollen turnusmäßig mit der gewünschten Anzahl Gelber Säcke beliefert werden. Da die zu verteilende Menge an Gelben Säcken jedoch schwierig vorhersehbar sei, könne es leider auch immer vorkommen, dass in einzelnen Ausgabestellen keine Gelben Säcke mehr vorrätig seien.  

 

Im Folgenden eine Übersicht, wo in der Stadt Gelbe Säcke erhältlich sind:   

 

Raiffeisen-Markt (Bahnhofstraße)

Combi Verbrauchermarkt (Bahnhofstraße)      

Tankstelle Bornholte (Bergstraße)

Bäckerei Helfberend (Eckardtsheimer Straße)      

Elli-Markt Kaunitz (Fürstenstraße)       

Elyas-Markt (Grillenstraße) 

Firma Niehüser (Mobiler Lebensmittelwagen) 

Wittkemper Spielwaren-Hausrat-Porzellan (Gütersloher Straße)

Edeka-Markt (Österwieher Straße)

Elli-Markt Sürenheide (Thaddäusstraße)           

Bäckerei Thiesbrummel (Thaddäusstraße)

Erichlandwehr Sanitär-Heizungstechnik GmbH (Erlenweg)

Wertstoffhof Verl (Westfalenweg)

Gartenabfallannahmestelle (Marienstraße)

Rathaus Verl (Paderborner Straße)  

Bildquellen: pixabay.com

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl

Dr. Kurt Peitzmeier
Fachbereich Stadtentwicklung und Umwelt
Raum: 020 (EG)
Telefon: 05246 / 961-223
E-Mail: Dr.Kurt.Peitzmeier@verl.de