QR-Code

Meldungsarchiv

09. April 2019

Kinder planen mit viel Fantasie ihren Traumspielplatz

Spielplatz

„Plane deinen Traumspielplatz!“ Unter diesem Motto hatte die Stadt Verl alle Kinder und Jugendlichen  zwischen sechs und 14 Jahren aufgerufen, Ideen für die Neugestaltung des Spielplatzes „Trakehner Straße“ in Sürenheide zu entwickeln. 25 Mädchen und Jungen folgten der Einladung und gingen mit Feuereifer daran, Modelle ihres Traumspielplatzes zu gestalten. Mitarbeiter der Fachbereiche Jugend und Tiefbau der Stadt Verl sowie der planende Architekt standen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

 

Auf großen Holzbrettern, auf die der Umriss des Spielplatzgeländes geklebt war, ließen die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf und kreierten fantasievolle Spielgeräte. Aus zerschnittenen farbigen Strohhalmen etwa entstand ein Plüschbälle-Bad und aus Holzstöckchen, Knetmasse und Filz wurden Schattenplätze mit eingebauter Röhrenrutsche gebaut. Die Favoriten an diesem Nachmittag waren zweifelsohne Wasserspiele und Seilbahnen in Miniaturform. Doch auch die Klassiker Schaukel, Sandkasten, Klettergerüst und Rutsche tauchten als gebasteltes kleines Modell immer wieder auf.  

 

Alle Beteiligten werteten die Aktion als vollen Erfolg. „Nicht nur, dass die Kinder viel Spaß beim Basteln der Spielplatzmodelle hatten, es sind aus Expertensicht auch tatsächlich tolle Vorschläge der Kinder für attraktive Spielgeräte entstanden", sagt Thorsten Zietz vom Fachbereich Jugend. Die Modelle werden im Fachbereich Jugend jetzt detailliert ausgewertet und die Ergebnisse in die weiteren Planungen einfließen. Die Kinder dürfen also gespannt sein, ob und wo sie später die Ideen aus ihren Modellen auf dem fertigen Spielplatz wiederfinden werden.

Bildquellen: Pressestelle der Stadt Verl

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl