QR-Code

Meldungsarchiv

19. März 2019

Europawahl: Hinweise für EU-Bürgerinnen und EU-Bürger

Wahlurne

Bei der Europawahl am 26. Mai können Bürgerinnen und Bürger aus anderen EU-Mitgliedsstaaten, die in Verl wohnen, selbst entscheiden, ob sie in ihrem Herkunftsland oder in Verl wählen möchten. In jedem Fall darf natürlich nur einmal gewählt werden. Wer in Verl wählen möchte, muss sich in das Wählerverzeichnis eintragen lassen und erhält anschließend für die künftigen Europawahlen automatisch hier die Wahlbenachrichtigung. Wer aus einer anderen Kommune zugezogen und unsicher ist, ob er bereits im Wählerverzeichnis eingetragen ist, kann sich im Rathaus erkundigen.  

 

Für die Eintragung in das Wählerverzeichnis muss bis spätestens Sonntag, 5. Mai, ein Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis gestellt werden. Der Antrag kann auch postalisch an die Stadt Verl gesendet werden (bitte die Postlaufzeiten beachten). Das Formular und ein Merkblatt hierzu erhalten Interessierte hier oder im Wahlamt des Rathauses, Raum 110 (1. OG).  

 

Weitere Informationen zur Wahlteilnahme in allen Amtssprachen der EU gibt es hier.

Bildquellen: Gabi Eder / pixelio.de

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl

Mirjam Schieb
Fachbereich Zentrale Dienste
Raum: 112 (1. OG)
Telefon: 05246 / 961-117
E-Mail: mirjam.schieb@verl.de