QR-Code

Aktuelle Meldung

28. November 2018

Ein Zuhause auf Zeit für junge Eltern und ihre Kinder

Mutter und KInd

Ein neues Zuhause auf Zeit für junge Eltern und ihre Kinder: Die Diakonische Stiftung Ummeln baut in Verl ein Haus für eine Mutter-/Vater-Kind-Wohngruppe ihrer Tochtergesellschaft FLEX Jugendhilfe gGmbH. Der Baustart ist für das Frühjahr 2019 vorgesehen, die Fertigstellung für 2020. In elf Appartements werden junge Mütter oder Väter mit ihren Kindern wohnen. Das Team der FLEX Jugendhilfe wird sie dabei begleiten, ihren Alltag zu strukturieren, das Leben mit den Kindern zu gestalten und schulische oder berufliche Wege zu meistern – je nach dem individuellen Wunsch und Bedarf der jungen Menschen.

 

Zum 15-köpfigen Team der Einrichtung gehören pädagogische Mitarbeitende, Kinderbetreuer und Hauswirtschaftskräfte in Voll- und Teilzeit. Teamleiterin ist Britta Gerlach. Die Verlerin und ihre Kollegen arbeiten bis 2020 noch in Bielefeld-Ummeln. Da die Diakonische Stiftung Ummeln dort zwei derartige Einrichtungen betreibt, soll eine nach Verl verlegt werden.  

 

„Verl ist für uns ein idealer Standort. In der heutigen Wohngruppe leben regelmäßig  junge Menschen aus dem Kreis Gütersloh, die künftig näher an ihrem vorherigen Wohnort sind“, freut sich Judith Owsianowski, Regionalleiterin der FLEX Jugendhilfe gGmbH. Außerdem ist die Anbindung des neuen Standorts besser und sind Schulen, Kindergärten, Praxen und Geschäfts leichter erreichbar. Auch Jugendamtsleiter Patrick Bullermann begrüßt die neue Einrichtung: „Das ist ein weiterer wichtiger Baustein zur Weiterentwicklung der Jugendhilfe in Verl und im Kreis Gütersloh“, sagt er. Die Stadt Verl werde durchschnittlich zwei Plätze in dem Haus in Anspruch nehmen. Weitere Plätze werden von den umliegenden Jugendämtern belegt.    

 

Rund 1.300 Quadratmeter groß ist das Grundstück, auf dem die neue Einrichtung gebaut wird. Das teilweise unterkellerte Gebäude mit Satteldach und heller Putzfassade bekommt rund 950 Quadratmeter Nutzfläche. In zwei Vollgeschossen und dem Dachgeschoss sind neben den Appartements auch Gemeinschaftsräume und Büros untergebracht. Ein Garten bietet Raum für Ruhe oder gemeinsame Aktivitäten.  

 

„Mit der Stadt Verl arbeiten wir seit vielen Jahren gut zusammen“, berichtet Judith Owsianowski. Die FLEX Jugendhilfe gGmbH ist in Verl bereits mit einem Regionalbüro vertreten, dessen Team Familien aus dem Kreis Gütersloh in problematischen Situationen ambulant begleitet.  

 

Diakonische Stiftung Ummeln

Die Diakonische Stiftung Ummeln betreibt Einrichtungen und Dienste der Behindertenhilfe und der Jugendhilfe in Westfalen-Lippe und Niedersachsen. Sie wurde 1866 gegründet und ist damit einer der ältesten diakonischen Träger in Nordrhein-Westfalen. Die Stiftung und ihre Tochtergesellschaften haben ihren Hauptsitz in Bielefeld und beschäftigen rund 750 Mitarbeitende.

Bildquellen: Helene Souza / Pixelio.de

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl

Patrick Bullermann
Fachbereich Jugend
Raum: 013 (EG)
Telefon: 05246 / 961-281
E-Mail: Patrick.Bullermann@verl.de