QR-Code

Meldungsarchiv

09. November 2018

Neuer Kommandowagen für den Feuerwehrchef

Kommandowagen

Allzeit bereit heißt es für die Feuerwehr immer, aber für den Verler Feuerwehrchef Martin Wanders jetzt im Besonderen. Ausgerüstet mit einem neuen Kommandowagen, kann er jetzt auch tagsüber von seiner Arbeit im Rathaus oder aus dem Außendienst mit Blaulicht und Martinshorn direkt zum Einsatzort eilen, sobald sein Melder geht. Dadurch kann er künftig bei Notfällen sehr viel schneller an der Einsatzstelle sein und die Koordination einleiten. Ein enormer Zeitgewinn, denn oft zählt jede Sekunde.

 

Unterwegs ist der Feuerwehrchef nun mit einem Ford Focus Electric, der mit Sondersignalen und Funk ausgestattet und durch seine Farbgestaltung sofort als Feuerwehrfahrzeug erkennbar ist. Ursprünglich war geplant, das Privatfahrzeug von Martin Wanders entsprechend umzurüsten. Das ist jedoch rechtlich nicht zulässig. Die weitere Überlegung war, ein gebrauchtes Fahrzeug zu beschaffen. Doch dann kam der Zufall zu Hilfe: Es gab ein sofort verfügbares und geeignetes Auto bei einem Händler und ein dazu passendes Förderprogramm des Landes NRW, das die Elektromobilität auch für Kommunen fördert.

 

„Das passte natürlich sehr gut in unsere Bestrebungen, als Kommune den Klimaschutz zu fördern und die Elektromobilität in unserer Stadt voranzutreiben“, sagt Bürgermeister Michael Esken. So hat die Stadt zum Beispiel im Mai eine Fahrradladestation am Denkmalplatz installiert und drei Pkw-Ladestationen in Kaunitz, Verl und Sürenheide werden in Kürze in Betrieb genommen.  

 

„Als Freiwillige Feuerwehr freuen wir uns sehr, dass die Stadt uns einen so modernen Kommandowagen zur Verfügung stellt“, sagt Stadtbrandinspektor Martin Wanders. „Das ist eine tolle Unterstützung unserer Arbeit.“    

 

Bildzeile:

Bürgermeister Michael Esken und Gabriele Lienenlüke vom Fachbereich Sicherheit und Ordnung überreichen Feuerwehrchef Martin Wanders den neuen Kommandowagen.

Bildquellen: Pressestelle der Stadt Verl

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl