QR-Code

Meldungsarchiv

21. März 2019

Senioren-Filmreihe geht mit Komödie "Quartett" zu Ende

Film

Tradition hat inzwischen die Filmreihe für Seniorinnen und Senioren, die in den Herbst- und Wintermonaten für gute Unterhaltung sorgt. Auch diesmal gibt es seit Oktober wieder sieben Filme zu sehen – von der Komödie „Lina Braake“ aus dem Jahr 1975 bis zum  Kino-Hit „Sein letztes Rennen“ mit Dieter Hallervorden. Dazu sind alle interessierten Seniorinnen und Senioren bei freiem Eintritt willkommen. Die Reihe ist ein Angebot des Runden Tisches zur Seniorenarbeit in Zusammenarbeit mit mehreren örtlichen Vereinen und Institutionen.  

 

Den Abschluss der Filmreihe bildet am Donnerstag, 25. April, mit „Quartett“ eine Komödie um die Bewohner eines britischen Alterswohnsitzes für Opernsänger. Zu dem Film laden um 18 Uhr die Ambulante Hospizgruppe Verl und die Evangelische Kirchengemeinde in das evangelische Gemeindehaus Verl ein.

Bildquellen: Tim Reckmann / pixelio.de

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl

Sandra Hasenbein
Fachbereich Soziales
Raum: 226 (2. OG)
Telefon: 05246 / 961-204
E-Mail: Sandra.Hasenbein@verl.de