QR-Code

Meldungsarchiv

21. September 2018

Kunstwerk für Foyer des neues Ratssaals gesucht

Rathaus

Das Thema „Kunst im Rathaus“ bekommt in Verl jetzt einen ganz neuen Aspekt: Im Zuge der Rathauserweiterung, bei der bekanntlich auch ein neuer Ratssaal entsteht, ruft die Stadt interessierte Künstlerinnen und Künstler zu einem Wettbewerb auf. Denn für den Eingangsbereich des neuen Ratssaals wünschen sich Rat und Verwaltung eine Skulptur, die sich thematisch mit den Aufgaben einer kommunalen Bürgervertretung befassen soll, insbesondere unter der Berücksichtigung der Stichworte Demokratie, Debatte und Gewaltenteilung.

 

Der Wettbewerb läuft ab sofort, die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar 2019. Angesprochen fühlen sollen sich in erster Linie regionale Künstlerinnen und Künstler aus Verl und Ostwestfalen. Neben Künstlerinnen und Künstlern können auch Architektinnen und Architekten sowie Designerinnen und Designer teilnehmen, die erfahren in der Realisierung von Kunstwerken oder vergleichbaren Projekten im öffentlichen Raum und nachweislich in der Lage sind, ihre Ideen fachgerecht umzusetzen. Auch die Bildung von Arbeitsgemeinschaften ist möglich. Fertiggestellt sein soll die Arbeit möglichst im Oktober 2019 zur voraussichtlichen Einweihung des Rathausanbaus. Das Gesamtbudget liegt bei 15.000 Euro (brutto, inklusive sämtlicher Technik).  

 

Geforderte Leistungen sind ein Entwurf mit aussagefähiger Darstellung, unter Angabe der Maße, der Technik, des Materials, Vermittlung der künstlerischen Idee sowie einer Beschreibung und Preisvorstellung. Die Jury wird aus den Fraktionsvorsitzenden des Verler Rates bestehen. Beratendes Mitglied ist Dr. Christian Krausch, der auch als Kurator für den möglichen Skulpturenpark auf der Bürmschen Wiese verantwortlich zeichnet.   „Für regionale Künstlerinnen und Künstler ist der Wettbewerb eine tolle Möglichkeit, Kunst für den öffentlichen Raum zu schaffen“, sagt Bürgermeister Michael Esken.

 

Bei Fragen sowie für die Zusendung der Ausschreibungsunterlagen können sich Interessierte bei Elke Hänel melden, Tel. (05246) 961-103, elke.haenel@verl.de.

Bildquellen: Pressestelle der Stadt Verl

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl

Elke Hänel
Fachbereich Zentrale Dienste
Raum: 116 (1. OG)
Telefon: 05246 / 961-103
E-Mail: Elke.Haenel@verl.de