QR-Code

Meldungsarchiv

04. September 2018

Gäste aus Annaburg feiern "Verler Leben" mit

Annaburg

Wenn in Verl „Verler Leben“ gefeiert wird, dann sind auch die Freunde aus der Partnerstadt Annaburg mit dabei. Diesmal war mit 17 Vertreterinnen und Vertretern sogar eine besonders starke Delegation angereist, zu der auch Bürgermeister Klaus-Rüdiger Neubauer und Ehefrau Kerstin gehörten. Trotz der Entfernung von immerhin 450 Kilometern waren die Gäste bereits pünktlich zum „Verler Leben“-Eröffnungsfrühstück in Verl und genossen anschließend ein tolles Kirmeswochenende.

 

Aber auch abseits des „Verler Lebens“ war die Gruppe unterwegs und besuchte gemeinsam mit Bürgermeister Michael Esken unter anderem die Likörmanufaktur Schröder. Außerdem schauten sich die Gäste aus Annaburg das „Haus des Abschieds“ des Beerdigungsinstituts Hollenhorst an und erfuhren bei einer kleinen Führung durch Familie Hollenhorst viel Wissenswertes über das moderne Bestattungswesen.    

 

Bildzeile:

Neben dem „Verler Leben“-Besuch stand für die Gruppe aus Annaburg um Bürgermeister Klaus-Rüdiger Neubauer und Ehefrau Kerstin (vorne, Mitte) gemeinsam mit Bürgermeister Michael Esken (3. v. re.) auch ein Besuch in der Likörmanufaktur Schröder auf dem Programm.

Bildquellen: Pressestelle der Stadt Verl

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl