Meldungsarchiv

Hier werden alle archivierten Meldungen einschließlich des letzten Jahres angezeigt.
09. März 2016

Offenes Singen für an Demenz erkrankte Menschen

Singen

Demenz ist die Krankheit des Vergessens. Beim Singen jedoch werden die Erinnerungen an alte Volks- und Kinderlieder, an altbekannte Melodien oft wieder geweckt. Gerade für Menschen, die an Demenz erkrankt sind, bedeutet gemeinsames Singen deshalb einen besonderen Glücksmoment in ihrem schwierigen Alltag. Am Samstag, 23. April, bietet der Männergesangverein „Liedertafel“ Verl gemeinsam mit dem St.-Anna-Haus von 16.30 bis 17.15 Uhr ein offenes Singen im Café des St.-Anna-Hauses an. Dazu sind alle Interessierten willkommen.

04. März 2016

Verlockende Angebote mit Vorsicht zu genießen

Kochtopf

In Verl sind aktuell wieder Händler unterwegs, die angeblich hochwertige Marken-Topf-Sets zu Schnäppchenpreisen anbieten. Begründet wird das günstige Angebot damit, dass man angeblich direkt von einer Messe komme und noch ein oder zwei Sets übrig habe, die nun als einmalige Gelegenheit zum Vorzugspreis erhältlich seien. „Vor solchen Käufen an der Haustür oder auf der Straße können wir grundsätzlich nur warnen“, sagt Thomas Danzi vom Fachbereich Sicherheit und Ordnung der Stadt Verl.

18. Februar 2016

Workshop für Frauen: Brücken bauen in den Beruf

Beruf

Für Frauen, die nach der Familienphase wieder in den Beruf zurückkehren möchten oder erwerbslos sind und eine neue Arbeitsstelle suchen, bietet die Verler Gleichstellungsstelle einen Workshop an. Unter dem Titel „Brücken bauen in den Beruf“ gibt Referentin Elke Pauly am Dienstag, 8. März, von 9 bis 12 Uhr im Rathaus wichtige Tipps für eine individuelle Berufswegeplanung.

03. Februar 2016

Tipps zum richtigen Befüllen der Mülltonnen

Mülltonnen

Überfüllte Tonnen, Plastiktüten in Komposttonnen und nicht optimal bereitgestellte Mülltonnen: Das sind die drei häufigsten Fehler beim Befüllen und Herausstellen der Mülltonnen. Es sind in der Regel nur kleine Bedienungsfehler, die jedoch immer wieder zu Ärger in der Nachbarschaft, zu Schwierigkeiten bei der Wiederverwertung von wertvollen Rohstoffen oder zu höheren Kosten führen.

26. Januar 2016

Verler Arbeitsmarkt wächst kräftig weiter

Arbeitsmarkt

Der Verler Arbeitsmarkt brummt: 14.819 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte waren zum Stichtag 30. Juni 2015 in den Verler Unternehmen tätig. Im Vergleich zum 30. Juni 2014 bedeutet das einen erneuten kräftigen Anstieg um 1.020 Arbeitsplätze. Hinter Rheda-Wiedenbrück (plus 9,9 Prozent) verzeichnet Verl damit den höchsten prozentualen Anstieg (plus 7,4 Prozent). Diese Zahlen hat soeben die pro Wirtschaft GT GmbH veröffentlicht.

26. Januar 2016

Osterfeuer müssen angemeldet werden

Osterfeuer

Das Osterfest ist nicht mehr fern, und es naht die Zeit der Osterfeuer. In der Stadt Verl ist das Abbrennen von Gemeinschaftsosterfeuern an den Osterfeiertagen grundsätzlich erlaubt, sie müssen jedoch angemeldet werden. Die Anmeldung ist kostenlos und sollte spätestens bis Freitag, 11. März, im Fachbereich Sicherheit/Ordnung der Stadt Verl vorliegen.

18. Januar 2016

Neues vhs-Journal liegt kostenlos aus

Logo VHS

Pünktlich vor dem Semesterbeginn am 1. Februar hat die Volkshochschule das neue vhs-Journal herausgebracht. “Vielfalt erleben!“ heißt die erste Ausgabe, die – nomen est omen – die ganze Vielfalt des aktuellen Semesterprogramms der vhs widerspiegelt. Informationen über Japanische Küche, Obstbaumschnitt, Acrylmalerei, Internetkurse für Senioren, orientalischen Tanz und Tango, Digitalfotografie, Kindertagespflege, Englischkurse, eine Exkursion zur Schuhproduktion der Firma Lloyd Shoes in Sulingen und vieles mehr sind in dem achtseitigen DIN-A 4-Journal zu finden.

18. Januar 2016

Rauchmelderkontrolle als neue Betrugsmasche

Vorsicht Falle

In Verl sind offenbar zurzeit Trickbetrüger unterwegs, die von Haus zu Haus ziehen und vorgeben, im Auftrag der Feuerwehr die Rauchmelder zu kontrollieren, um sich so Eintritt in das Haus zu verschaffen. Seit April 2014 sind in NRW Rauchmelder in Neubauten Pflicht, in älteren Wohnungen und Häusern gilt die Pflicht erst ab dem 1. Januar 2017. Mehrere Bürgerinnen und Bürger haben dem Fachbereich Sicherheit und Ordnung der Stadtverwaltung jetzt gemeldet, dass Unbekannte an ihrer Wohnungstür geklingelt haben, um zu kontrollieren, ob Rauchmelder angebracht worden sind.

15. Januar 2016

Stadtverwaltung sucht dringend Wohnraum

Wohnung

Die Verler Stadtverwaltung sucht weiterhin dringend Wohnraum für Flüchtlinge. Eigentümer/innen und Vermieter/innen, die kurzfristig Wohnungen, Wohnhäuser oder auch Gewerbegebäude zur Verfügung stellen können, werden gebeten, sich bei Hans-Werner Budde (Tel. 961-293, E-Mail: hans-werner.budde@verl.de) oder Barbara Menne (Tel. 961-205, E-Mail: barbara.menne@verl.de) zu melden. Auch Grundstücke, vorzugsweise an Siedlungsrändern, können gerne gemeldet werden.

Zurück110192021
Bildquellen: pixabay.com, pixabay.com, flown / pixelio.de, W.Sickora / pixelio.de, Thorben Wengert / pixelio.de, Petra Schmidt / pixelio.de, Volkshochschule Verl - Harsewinkel - Schloß Holte-Stukenbrock, Axel Hoffmann / pixelio.de, Rainer Sturm / pixelio.de