QR-Code

Meldungsarchiv

27. April 2017

Hausärztin und Podologin eröffnen ihre Praxen

Praxis

Im Elli-Markt im Erdgeschoss herrscht bereits seit Ende 2016 reger Betrieb – nun kehrt auch in die oberen Stockwerke des Nahversorger-Gebäudes in Sürenheide immer mehr Leben ein. Dort haben jetzt die Hausärztin Dr. Verena Folkers und die Podologin Andrea Stiebig ihre Praxen bezogen. Dr. Verena Folkers praktiziert bereits seit Januar 2016 in Verl und hatte bis zur Fertigstellung der jetzigen Räume ihre Praxis übergangsweise an der Gütersloher Straße.

 

Nun ist die Fachärztin für Innere Medizin und Diabetologie gemeinsam mit ihrem Team im zweiten Obergeschoss des Nahversorger-Gebäudes für ihre Patientinnen und Patienten da. Im ersten Obergeschoss liegt die Praxis für Podologie/medizinische Fußpflege von Andrea Stiebig, die bislang in Gütersloh tätig war. „Für das tägliche Leben im Ort sind Einkaufsmöglichkeiten und die medizinische Versorgung von zentraler Bedeutung. Deshalb freuen wir uns sehr, dass es gelungen ist, das Angebot in Sürenheide so gut auszubauen“, sagt Bürgermeister Michael Esken. Gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten und Geschäftsführer der Verler Immobilien- und Wirtschaftsförderungs GmbH Heribert Schönauer stattete Esken beiden Praxen einen Besuch ab und hieß die beiden Teams im Namen der Stadt Verl in Sürenheide willkommen.  

 

Die sieben Wohnungen im Gebäude werden zum 1. Juni bezugsfertig sein und anschließend vermietet.  Für Anfang Juli ist im Nahversorger dann ein Tag der offenen Tür geplant, um den endgültigen Abschluss des Bauprojektes zu feiern.   

 

Bildzeile:

(v. l.) Heribert Schönauer, Dr. Verena Folkers und Bürgermeister Michael Esken.

Bildquellen: Pressestelle der Stadt Verl

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl