Heimatverein Verl e.V.

„Aus den Wurzeln der Vergangenheit leben Gegenwart und Zukunft“: Dieser Spruch, der  in einen Holzbalken über dem Eingang des Verler Heimathauses eingeschnitzt ist, ist Leitgedanke für die Arbeit des Heimatvereins Verl e. V. Die Heimatarbeit in Verl begann bereits 1920 mit der Gründung des Vereins für Ortsgeschichte und Heimatkunde. Heute setzt der Heimatverein Verl e.V. diese Arbeit fort.

 

Zu den in der Satzung festgelegten Aufgaben gehören

  • die Förderung der Heimatpflege und der Heimatgeschichte durch Wort, Schrift und Bild,
  • die Pflege und Gestaltung der Natur, der Landschaft und des Ortes Verl und seiner Ortsteile,
  • die Durchführung von kulturellen Veranstaltungen im Sinne der Heimatarbeit.

 

Zweimal jährlich erscheint ein Veranstaltungsprogramm; im Jahreslauf bietet der Heimatverein Verl insgesamt mehr als 100 Veranstaltungen an.

 

Zum Thema Natur- und Landschaftspflege finden Radtouren, Wanderungen, historische und kulinarische Stadtrundgänge, Pättkesfahrten und Führungen statt. Themenbezogene Vorträge, Besichtigungen und Exkursionen bieten die Möglichkeit, geografische, naturkundliche und historische Eindrücke zu sammeln und zu vertiefen. Besuche von Ausstellungen und Kulturstätten gehören ebenso dazu.

 

Im Seminar „Natur- und Kulturführer in der Stadt Verl“ geht es neben einem allgemeinen Erfahrungsaustausch zur Verbesserung und Aktualisierung der bisherigen Angebote im 2. Halbjahr 2015 hauptsächlich um Aspekte zur Einrichtung des neuen „Heimatlabors“ im Dachgeschoss des Heimathauses. Außerdem begleitet das Seminar auch die weiteren Planungen zur Ortskerngestaltung.

 

Fachwerkkonzerte sind seit Öffnung des Heimathauses ein fester Bestandteil des Programms und erfreuen sich bei den Besuchern großer Beliebtheit.

Die Galerie im Obergeschoss wird für thematisch wechselnde Ausstellungen genutzt und  bietet drüber hinaus einheimischen Künstlern die Möglichkeit, ihre Arbeiten einem größeren Publikum zu präsentieren.

 

Einmal monatlich findet ein Klönnachmittag statt für alle, die sich gerne in der gemütlichen Atmosphäre des Heimathauses im Verler Platt oder auch in hochdeutscher Sprache unterhalten möchten.

 

Der Offene Maltreff, „Lese-Zeichen“ - das Treffen für Literaturinteressierte, und der Plattdeutsche Singkreis sind seit Jahren ebenso fest im Programm verankert wie Kochkurse und die traditionelle Herstellung von Sauerkraut.

 

Kinder können bei Tümpeltouren und naturkundlichen Wanderungen, in der Druckwerkstatt, beim jahreszeitlichen Backen, Basteln und Werken und speziellen Kinderführungen die heimische Umgebung und Erlebenswelt im handelnden Umgang erfahren.

 

Heimatverein Verl e. V.

Sender Straße 8

33415 Verl

Tel. 05246 / 82209

info@verlerland.de

www.verlerland.de