QR-Code

Meldungsarchiv

13. Juli 2017

Wertstoffmobil wieder in Verl unterwegs

Wertstoffsammlung in Verl

Parallel zur Leerung der Restmülltonnen fährt in Verl in der Woche vom 17. bis 21. Juli wieder das Wertstoffmobil. Dabei werden alle metallischen oder hauptsächlich metallischen Gegenstände, Schrott, alle Nichtverpackungskunststoffe sowie Alttextilien kostenlos aus den Grundstückseinfahrten eingesammelt.  

 

Alttextilien sollten in zugebundenen Plastiksäcken (alle Säcke mit Ausnahme der gelben Säcke sind erlaubt) bereitgestellt werden, damit die Textilien nicht nass werden können. Kleinteile aus Metall oder Kunststoffen können in alten Wannen oder Eimern bereitgestellt werden, die von den Müllwerkern ans Haus zurückgestellt werden. Größere Gegenstände können einfach in die Grundstückseinfahrten gelegt werden. Elektrogeräte hingegen dürfen nicht mitgenommen werden und müssen über die Elektroschrottsammlung am Wertstoffhof ins Recycling gegeben werden.

 

Das Wertstoffmobil wird von Mitarbeitern der Firmen Reiling und Menke gefahren. Die Verwaltung bittet darum, sonstige Sammler unter Angabe des Fahrzeugkennzeichens an die Stadtverwaltung zu melden (Dr. Kurt Peitzmeier, Tel. 961-223).

Bildquellen: Pressestelle der Stadt Verl

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl

Dr. Kurt Peitzmeier
Fachbereich Bauverwaltung
Raum: 227 (2. OG)
Telefon: 05246 / 961-223
E-Mail: Dr.Kurt.Peitzmeier@verl.de