QR-Code

Aktuelle Meldung

21. März 2018

Wertstoffhof und Strauchschnittannahme geöffnet

grüne Abfälle

Sowohl für Wertstoffe als auch für Gartenabfälle bietet die Stadt Verl regelmäßig eine Abgabemöglichkeit an. So ist jeden Freitagnachmittag von 14 bis 19 Uhr die Strauchschnittannahme am ehemaligen Bornholter Klärwerk (Marienstraße) und jeden Samstagvormittag von 8 bis 13 Uhr der Wertstoffhof am Westfalenweg geöffnet.

 

Die Strauchschnittabgabe ist bis zur Menge eines Pkw-Anhängers (2 Kubikmeter) kostenlos. Rasenschnitt ist gebührenpflichtig.

 

An der Strauchschnittannahmestelle können Gartenbesitzer auch Bodensubstrat für ihren Gartenboden bekommen. Das Substrat ist sehr gut geeignet, um den Humusgehalt der Gartenböden zu erhöhen und damit das Wasser- und Nährstoffhaltevermögen der Beete zu verbessern. Gewonnen wird das Substrat aus den Verler Gartenabfällen, und zwar nur aus den Gartenabfällen, die nicht saatguttragend sind und sich nicht durch Wurzelausläufer vermehren. Zudem werden generell Pflanzen aussortiert, die offensichtlich krank oder potentiell mit Schädlingen behaftet sein können, wie zum Beispiel Buchsbaum (Buchsbaumzünsler) oder Kastanienlaub (Miniermotte). Des Weiteren wird das Bodensubstrat mehrfach umgesetzt, so dass es sich für mehrere Tage auf über 60 Grad Celsius erhitzt und so hygienisiert. Erhältlich ist das Bodensubstrat gegen ein geringes Entgelt.

 

Samstags können am Wertstoffhof (Westfalenweg 20) von 8 bis 13 Uhr kostenlos sperrmüllfähiges Mobiliar, alle Wertstoffe, Sondermüll, Altpapier, Metall und Elektroschrott, Alt-CDs und Flaschenkorken aus Haushaltungen der Stadt Verl abgegeben werden. Gebührenpflichtig sind lediglich Restmüll, Laub und vom Sperrmüll ausgeschlossene Gegenstände.

 

Voraussetzung ist allerdings das Vorzeigen eines gültigen Personalausweises, da ausschließlich Verler Bürgerinnen und Bürger abgabeberechtigt sind.

Bildquellen: aboutpixel.de / Abfälle © Zerole

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl

Dr. Kurt Peitzmeier
Fachbereich Bauverwaltung
Raum: 227 (2. OG)
Telefon: 05246 / 961-223
E-Mail: Dr.Kurt.Peitzmeier@verl.de