QR-Code

Aktuelle Meldung

12. September 2017

Ehrennadel: Vorschläge bis 23. September möglich

Rathaus

Noch bis zum 23. September können bei Bürgermeister Michael Esken Vorschläge eingereicht werden, welche Personen am Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember mit der Ehrennadel der Stadt Verl geehrt werden sollen. Die Ehrung findet in diesem Jahr erstmals statt, nachdem der Rat im Dezember 2015 eine entsprechende Satzung verabschiedet hatte.

 

Darin heißt es: „Persönlichkeiten, die sich in der Stadt Verl in besonderem Maße um das Gemeinwohl oder das kulturelle oder das sportliche oder das soziale Leben durch uneigennützige Arbeit verdient gemacht haben, kann als Dank und Anerkennung die Ehrennadel der Stadt Verl verliehen werden. Es muss sich um ein hervorragendes ehrenamtliches Engagement handeln, wobei der Begriff des Ehrenamtes nicht im streng definierten Sinn des § 28 der Gemeindeordnung für das Land NRW zu verstehen ist.“ Die zu würdigenden Verdienste können zum Wohle einzelner Mitmenschen, von Vereinen und Verbänden oder der Allgemeinheit vollbracht worden sein. Sie müssen jedoch der Stadt Verl und ihren Einwohnerinnen und Einwohnern zugutegekommen sein.  

 

Vorschläge mit begründender Stellungnahme sowie Name und Anschrift der vorgeschlagenen Person können von Vereinen und Verbänden oder auch von Einzelpersonen eingereicht werden (Stadt Verl, Der Bürgermeister, Paderborner Straße 5, 33415 Verl).

Bildquellen: Pressestelle der Stadt Verl

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl

Heiner Panreck
Fachbereich Zentrale Dienste
Raum: 110 (1. OG)
Telefon: 05246 / 961-112
E-Mail: Heiner.Panreck@verl.de