QR-Code

Meldungsarchiv

02. August 2017

Entwicklungskonzept "Verl 2030" zum Nachlesen

Rathaus

Das Entwicklungskonzept „Verl 2030“ stand jetzt im Mittelpunkt einer gut besuchten Bürgerversammlung, bei der zahlreiche Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit nutzten, sich über das vom Planungsbüro BKR (Aachen) vorgelegte Zukunftskonzept zu informieren und gemeinsam zu diskutieren. Zum Nachlesen finden Interessierte das Entwicklungskonzept hier. Das Protokoll zur Bürgerversammlung steht als PDF zur Verfügung.

 

Im Jahr 1998 hatte der Rat der damaligen Gemeinde Verl unter dem Titel „Entwicklungskonzept Verl 2010“ zum ersten Mal einen Orientierungsrahmen für die Stadtentwicklung beschlossen. Dieses Konzept wurde im Jahr 2006 als „Entwicklungskonzept Verl 2020“ aktualisiert. Heute, zehn Jahre später, ist es daher an der Zeit, sich erneut Gedanken um die weitere Entwicklung zu machen – Verl hat inzwischen Stadtrechte erhalten, die Umgehungsstraße ist gebaut und die Siedlungsentwicklung weiter fortgeschritten. Neue rechtliche Grundlagen, technologische Neuerungen und der demografische sowie der gesellschaftliche Wandel, aber auch die Anpassung an zukünftige Klimaveränderungen stellen die Stadtentwicklung vor neue Herausforderungen. Auch die Bevölkerung wird weiter wachsen: Für die nächsten 15 Jahre wird für Verl ein Plus von 1.680 Einwohnerinnen und Einwohnern prognostiziert. 

 

Gründe genug also, die bisherigen Ziele und Leitbilder auf den Prüfstand zu stellen und die Stadtentwicklung für die nächsten zehn Jahre an die geänderten Voraussetzungen anzupassen sowie bedarfsgerecht fortzuschreiben. Dies insbesondere auch vor dem Hintergrund, dass der Regionalplan der Bezirksregierung Detmold an die Ziele des neuen Landesentwicklungsplans anzupassen ist und alle Kommunen ihre Entwicklungsziele in dieses Verfahren einbringen werden.  

 

Der Rat der Stadt Verl hat das Planungsbüro BKR Aachen, aus dessen Feder auch die früheren Entwicklungskonzepte stammen, mit der Fortschreibung des "Entwicklungskonzeptes Verl 2030" sowie des "Gewerbeflächenkonzeptes 2030" beauftragt. Das Gewerbeflächenkonzept wurde inzwischen vom Rat der Stadt Verl beschlossen.  

 

Im Laufe dieses Jahres sollen nun die Leitlinien der künftigen Entwicklung Verls gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet werden. So haben alle Interessierten bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt Gelegenheit, die Weiterentwicklung Verls mitzugestalten.   

 

Bildquellen: Pressestelle der Stadt Verl

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl

Thorsten Herbst
Geschäftsbereich III
Raum: 219 (2. OG)
Telefon: 05246 / 961-106
E-Mail: Thorsten.Herbst@verl.de