QR-Code

Aktuelle Meldung

29. November 2016

Simone Fleck kommt zweimal mit "Nacktgeflüster"

Simone Fleck

Simone Fleck war schon mehrmals in Verl zu Gast – und jedes Mal war ihr Auftritt im Handumdrehen ausverkauft. Deshalb gibt sie ihr aktuelles Programm „Nacktgeflüster“ in einer Kooperationsveranstaltung der Verler Gleichstellungsstelle mit der Bibliothek Verl und dem Musik- und Kulturverband Verl diesmal gleich an zwei Abenden zum Besten. Am Freitag, 24., und Samstag, 25. März 2017, ist die beliebte Kabarett-Entertainerin jeweils von 20 Uhr an im Pädagogischen Zentrum zu erleben.

 

Dann wirbeln Simone Fleck und ihre Bühnen-Figur Oma Wally gnadenlos erfrischt über die Bühne. Kreative Mütter, entnervte Pädagogen und frisch geschlüpfte Psychologinnen drängen sich ungehemmt in den Vordergrund. Wally gründet eine „Femengruppe“ und ruft im Seniorenheim zum gewaltfreien Pillenboykott auf. Wie viel entblößte Haut erträgt der Frührentner und welche Sprüche tyrannisieren uns vom Frühstücksbrett? Und was tun, wenn der DHL-Mann dreimal klingelt? Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet wieder temporeiches Entertainment nach „Fleckschem Hausrezept“!

 

Karten im Vorverkauf zum Preis von 16 Euro sind im Bürgerservice und in der Bibliothek erhältlich. An der Abendkasse kostet der Eintritt 18 Euro. 

Bildquellen: Sibylle Ostermann

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl